Samstag, 29. August 2015

★Rezension★ "Alice's Adventures in Wonderland" von Lewis Carroll


Titel: "Alice's Adventures in Wonderland"
Autor: Lewis Carroll
Verlag: Sterling
Erschienen: 2009
Illustrator: Robert Ingpen
Format: Hardcover mit Illustrationen
Seiten: 191
ISBN: 978-1-4027-6835-4
Preis: ~ 21 €
Kaufen: Deutsch (Knesebeck Verlag) | Englisch (amazon)

Reihe: 
1. Alice's Adventures in Wonderland
2. Alice Through the Looking-Glass



Als Alice eines Tages ein seltsames weißes Kaninchen sieht, folgt sie ihm kurzerhand durch den Kaninchenbau und landet in einer skurrilen Welt voller Wunder.


Alice’ Abenteuer im Wunderland sind alles andere als gewöhnlich. Die Geschichte schwankt zwischen Genie und Wahnsinn und zieht nicht nur Alice in eine wundersame Welt, sondern auch den Leser.

Die Charaktere, die Lewis Carroll für diese Geschichte erschaffen hat, strotzen vor Verrücktheit und Kreativität.

Carroll untermalt die verrückte Welt mit vielen philosophischen Themen und Wortspielen. Diese Wortgewandtheit hat mich sehr überrascht und begeistert. Ich empfehle, das Buch im Original zu lesen, damit man diese Genialität in ihrer Ursprungsform genießen kann.

Sprache und Verständnis
Dass, das Buch schon etwas älter ist, merkt man der Sprache an. Es werden einige Begriffe benutzt, die ich nicht aus der heutigen Alltagssprache kenne bzw. nicht mehr sinngemäß verwendet werden.

Man sollte schon gelegentlich Bücher auf Englisch lesen, um dieses Buch weitestgehend flüssig lesen zu können. Ich habe beim Lesen allerdings ein Wörterbuch zur Hand gehabt, um die vielen Wortspiele verstehen zu können.


Illustrationen von Robert Ingpen
Auch in diesem Buch ist der Charme der tollen Illustrationen auf jeder Seite zu spüren. Der Illustrator hat ein gutes Talent dafür, mit seinen Zeichnungen die eigene Fantasie zu ergänzen und nicht zu verdrängen.



„Alice’s Adventures in Wonderland“ mit den Illustrationen von Robert Ingpen ist ein wahrer Schatz in meinem Regal. Die bekannte Geschichte im Original zu lesen, ist interessant, um die vielen Adaptionen des Klassikers zu vergleichen und die Genialität des Buches zu verstehen.
Das Buch ist für Alt und Jung gleichermaßen spannend.

Das Buch mit seinen tollen Illustrationen ist auch in deutscher Übersetzung beim Knesebeck Verlag erschienen.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen