Dienstag, 29. September 2015

[Neuerscheinungen] Oktober 2015

Das erste Mal auf meinem Blog gibt es nun die Neuerscheinungen für den kommenden Monat.
Bisher habe ich keine Beiträge der Art geschrieben, da ich finde, dass es schon genug Blogs gibt, die das ausreichend machen. 
Die Oktober-Neuerscheinungen wollte ich aber nicht einfach so vorbeiziehen lasst, da doch einige dabei sind, die ich sehr spannend finde.
Auf welche Bücher freut ihr euch im Oktober? Fahrt ihr zur Frankfurter Buchmesse? 
Per Klick aufs Cover kommt ihr zur entsprechenden Verlagsseite. 

Quelle: Droemer Knaur
1. Oktober
"Einstein's Dreams - Und immer wieder die Zeit" von Alan Lightman
Hierbei handelt es sich um ein Buch, dass ursprünglich 1994 erschienen ist und nun in einer, wie ich finde, sehr schönen Neuauflage veröffentlicht wird.

Frühjahr 1905: Der junge Albert Einstein sitzt erschöpft an seinem Schreibtisch im Berner Patentamt. In den Händen hält er zwanzig Seiten mit seiner neuen Theorie der Zeit, der Relativitätstheorie. Immer wieder fallen ihm die Augen zu, der Kopf sinkt auf die Tischplatte – und er beginnt zu träumen: von Welten, in denen die Zeit stillsteht, langsamer fließt, springt oder rückwärts läuft. Auf dreißig Traumreisen durch die Zeit nimmt uns das Genie Einstein mit. Jede Reise der geistreiche Entwurf einer faszinierend anderen Welt.


2. Oktober
"Helden des Olymp - Das Blut des Olymp" von Rick Riordan
Dies ist der fünfte und letzte Teil der "Helden des Olymp"-Reihe. Ich bin zwar aktuell erst bei Band 3, aber der Fünfte steht ganz weit oben auf meiner Wunschliste.

Aufgrund möglicher Spoiler, werde ich hier nicht den Klappentext posten. Diesen könnt ihr, mit einem Klick aufs Cover, auf der Verlagsseite lesen.




Quelle: Heyne fliegt
5. Oktober
"Talon - Drachenzeit" von Julie Kagawa

Strand, Meer, Partys – einen herrlichen Sommer lang darf Ember Hill das Leben eines ganz gewöhnlichen kalifornischen Mädchens leben! Danach muss sie in die strenge Welt des Talon-Ordens zurückkehren – und kämpfen. Denn Ember verbirgt ein unglaubliches Geheimnis: Sie ist ein Drache in Menschengestalt, auserwählt, um gegen die Todfeinde der Drachen, die Krieger des Geheimordens St. Georg, zu kämpfen. 
Garret ist einer jener Krieger, und er hat Ember sofort als Gefahr erkannt. Doch je näher er ihr kommt, umso mehr entflammt er für das ebenso schöne wie mutige Mädchen. Und plötzlich stellt er alles, was er je über Drachen gelernt hat, infrage …


6. Oktober
"Harry Potter und der Stein der Weisen" von J. K. Rowling

Das Buch ist doch schon längst erschienen, denkt ihr euch wohl gerade. Ja, aber im Oktober erscheint eine illustrierte Sonderausgabe des modernen Klassikers. Als "Harry Potter"-Fan kann ich das natürlich nicht ignorieren und freue mich jetzt schon sehr auf dieses Schmuckstück!






Quelle: Fischer Jugendbuch
8. Oktober
"Silber - Das dritte Buch der Träume" von Kerstin Gier
Endlich erscheint das Finale der "Silber"-Trilogie! Ich bin schon sehr gespannt, was Kerstin Gier sich dafür ausgedacht hat.
Es ist März, in London steht der Frühling vor der Tür – und Liv Silber vor drei Problemen. Erstens: Sie hat Henry angelogen. Zweitens: Die Sache mit den Träumen wird immer gefährlicher. Arthur hat Geheimnisse der Traumwelt ergründet, durch die er unfassbares Unheil anrichten kann. Er muss unbedingt aufgehalten werden. Drittens: Livs Mutter Ann und Graysons Vater Ernest wollen im Juni heiraten. Und das böse Bocker, die Großmutter von Grayson, hat für die Hochzeit ihres Sohnes große Pläne, allerdings ganz andere als die Braut. 
Liv hat wirklich alle Hände voll zu tun, um die drohenden Katastrophen abzuwenden …

Quelle: One Verlag
8. Oktober
"Magisterium - Der kupferne Handschuh" von Cassandra Clare und Holly Black
Band 2 der neuen Zauberlehrlings-Reihe der Bestseller-Autorinnen.
Achtung Spoiler!
Callum hat am Ende des ersten Schuljahrs die erste Pforte durchschritten: Nun kann ihm niemand mehr seine Zauberkräfte nehmen. Das zweite Schuljahr steht an, doch schon wieder liegt das größte Abenteuer für Call außerhalb des Magisteriums. Er muss herausfinden, welche Rolle sein Vater Alastair bei all dem gespielt hat, was kurz nach Calls Geburt beim Eismassaker passiert ist. Kann es sein, dass Alastair ein Verbündeter des Feindes ist? Was bedeutet das für Callum? Und wem kann er jetzt überhaupt noch vertrauen?

30. Oktober
Quelle: wunderlich Verlag
"Fremd" von Ursula Poznanski und Arno Strobel

Stell dir vor, du bist allein zu Haus. Plötzlich steht ein Mann vor dir. Er behauptet, dein Lebensgefährte zu sein. Aber du hast keine Ahnung, wer er ist. Und nichts in deinem Zuhause deutet darauf hin, dass jemand bei dir wohnt. Er redet auf dich ein, dass du doch bitte zur Vernunft kommen sollst. Du hast Angst. Und du verspürst diesen unwiderstehlichen Drang, dich zu wehren. Ein Messer zu nehmen. Bist du verrückt geworden?

Stell dir vor, du kommst nach Hause, und deine Frau erkennt dich nicht. Sie hält dich für einen Einbrecher. Schlimmer noch, für einen Vergewaltiger. Dabei willst du sie doch nur beschützen. Aber sie wehrt sich, sie verbarrikadiert sich. Behauptet, dich niemals zuvor gesehen zu haben. Sie hält dich offensichtlich für verrückt. Bist du es womöglich?

Eine Frau. Ein Mann. Je mehr sie die Situation zu verstehen versuchen, desto verwirrender wird sie. Bald müssen sie erkennen, dass sie in Gefahr sind. In tödlicher Gefahr. Und es gibt nur eine Rettung: Sie müssen einander vertrauen...

1 Kommentar:

  1. Auf einige dieser Bücher freue ich mich auch :)
    Kannst ja auch mal bei mir vorbei schauen: http://luiline.blogspot.de/2015/09/ich-freue-mich-auf-oktober.html

    LG Christina

    AntwortenLöschen