Mittwoch, 4. November 2015

Lovelybooks Leserpreis 2015 - Ihr wählt eure Lieblingsbücher!


Es ist wieder soweit: Der Lovelybooks Leserpreis 2015  wird verliehen.

Doch bevor das passieren kann, ist eure Mitarbeit gefragt!
Denn das Besondere an diesem Preis ist, dass er nicht von einer Jury sondern von uns, den Lesern, verliehen wird!

Bis zum 12. November 2015 habt ihr Zeit eure Lieblingsbücher zu nominieren, die im Zeitraum vom 1.11.2014 bis 31.10.2015 erstmalig veröffentlicht wurden.

Ab dem 16. November ist es dann an der Zeit aus den besten 25 Büchern jeder Kategorie den Gewinner zu wählen. Auch dann ist eure Stimme gefragt!

Macht also bitte mit und kürt euer Lieblingsbuch zum Sieger.


Nun zeige ich euch noch meine Lieblinge des Jahres, die für den Leserpreis nominiert werden können:

"Die Begabte" von Trudi Canavan

Trudi Canavan ist eine meiner Lieblingsautorinnen und hat mich mit diesem Reihenauftakt wieder einmal begeistert!

{Rezension}
"Stimmen" von Ursula Poznanski

Dies war mein erstes Buch der Autorin für ein erwachsenes Publikum. Mich konnte ihr Schreibstil und die Umsetzung ihrer Ideen überzeugen.

{Rezension}

"NOX - Unten" und "NOX - Anderswo" von Yves Grevet

Die Bücher des französischen Autors sind außergewöhnlich. Ein Blick in diese Dystopie lohnt sich auf jeden Fall, denn hier bekommt man ein Buch abseits des von amerikanischen Autoren geprägten Genres.

{Rezension: Teil 1 | Teil 2}

"WARP - Der Klunkerfischer" von Eoin Colfer

Der zweite Band der Reihe ist nicht Colfers bestes Werk, bietet trotzdem sehr gute und actionreiche Unterhaltung. In seinen Jugendbüchern überzeugt er stehts mit detaillierten Beschreibungen und humorvollen Charakteren.

{Rezension: Teil 1 | Teil 2}

"Die große weite Welt der Mimi Balu" von Kati Naumann

Dies ist ein liebenswerter Roman über eine ungewöhnliche Frau, die ihren Platz in der Welt sucht. Kati Naumann erschafft interessante und ungewöhnliche Charakteren und bietet dem Leser viele verschiedene Emotionen.

{Rezension}

"Kalypto - Die Herren der Wälder" von Tom Jacuba

Der erste Band der Reihe konnte mich überzeugen: Er bietet eine fantasievolle Welt, spannende Charaktere und eine sich anbahnende epische Schlacht. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil!

{Rezension}

"Sherman's End" von C. R. Schmidt

Apokalypse made in Germany. C. R. Schmidt bedient sich in seinem Debütroman gewohnten Settings, verbindet diese aber auf interessante Weise und bietet ein Finale, das ich so nicht erwartet habe.

{Rezension}

"Nightmares - Die Schrecken der Nacht" von Jason Segel

Ein Kinderbuch über Albträume. Aber es ist viel mehr als nur das: Es entführt uns in eine Welt, die unglaublich kreativ ist und Charaktere und Monster bietet, die ich so noch nicht in Kinderbüchern getroffen habe. Das Buch ist wahnsinnig gut und ich bin sehr, sehr gespannt, was sich Jason Segel für das zweite Buch ausgedacht hat.

{Rezension}

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen