Montag, 16. November 2015

[Montagsfrage] Liest du bei Büchern auch schonmal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?


Und schon beginnt die dritte Novemberwoche. Die Zeit rast gerade an mir vorbei, bald ist schon wieder Weihnachten und ich hab noch gar nichts geplant! 

Wie immer beginnt die Woche auf meinem Blog mit der Montagsfrage von Buchfresserchen.

Liest du bei Büchern auch schon mal das Ende zuerst oder würde das dein Lesevergnügen zerstören?


Tatsächlich habe ich es früher ab und zu gemacht. Allerdings nur den letzten Satz. 
Mittlerweile lese ich gar nichts mehr vom Ende, da für mich der Weg das Ziel ist. Es kann ja sein, dass am Ende Personen erwähnt werden, die ich noch gar nicht kenne. Da würde ich die ganze Zeit beim Lesen ungeduldig sein und darauf warten, dass diese Person auftaucht, anstatt mich überraschen zu lassen. Oder ein zunächst böser Charakter wird gut - Auch das kann im Ende gespoilert werden. 
Der letzte Satz ist oft auch nicht sehr aussagekräftig und verwirrt mehr, als das er was erklärt. 

Lest ihr den letzten Satz zuerst? Oder gar das ganze Ende? 

Kommentare:

  1. Also ich lese des öfteren tatsächlich die letzten Absätze, da ich bei manchen Büchern unbedingt wissen will, ob das Buch gut ausgeht. Allerdings lese ich meine Bücher alle zu Ende, auch wenn mir der Schluss nicht gefallen sollte. Oft vergesse ich sogar, was ich da genau gelesen habe oder frage mich, wie sich das Ende entwickelt hat. Was genau muss passieren, dass es so endet?

    Liebe Grüße
    Nadja :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das mit dem Vergessen kenne ich. Wie gesagt, früher habe ich das ab und zu gemacht und wenn ich ganz viel Glück hatte, wusste ich zum Zeitpunkt, an dem ich das Ende gelesen habe gar nicht mehr, was dort passierte. :)

      Löschen
  2. Hey, ich möchte mich vom Buch überraschen lassen und lese somit nie das Ende vorher.
    http://lissianna-schreibt.jimdo.com/2015/11/16/aktion-montagsfrage-3/

    Lg Lara

    AntwortenLöschen
  3. Huhu!

    Ich gehöre zu denen, die ab der Mitte des Buches einfach zu neugierig werden um nicht den letzten Satz zu lesen ;) Manchmal überfliege ich sogar die letzten Seiten, wenn die Geschichte einfach wahnsinnig spannend ist. Lustigerweise ist mir das Buch danach nicht weniger lieb oder weniger spannend :D

    Es ist ganz schön spannend, die vielen verschiedenen Meinungen zu dieser Frage zu lesen. Jeder sieht es ein bisschen anders oder hat eine andere "Marotte" :D

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey,
      danke für deine Meinung! Du hast recht, es ist wirklich interessant zu sehen, wie verschiedene Leser damit umgehen!

      Mir passiert es zwar nie, dass ich die letzten Seiten überspringe (bei einem besonders spannenden Buch muss ich das Ende bis auf den letzten Buchstaben aufgenommen haben^^), allerdings überspringe ich manchmal mitten im Buch Passagen, wenn es zu arg spannend wird, sodass ich direkt zu der "Auflösung" komme und meine Nerven wieder beruhigen kann ;)

      Liebe Grüße auch an dich :-D

      Löschen