Sonntag, 10. April 2016

{Coververgleich} The Scorch Trials - James Dashner


Heute reaktiviere ich eine Aktion, die ich einige Zeit auf meinem Blog durchgeführt habe. Ursprünglich habe ich die Idee von Saras etwas andere Bücherwelt, die mittlerweile die Aktion mit einer weiteren Bloggerin betreut. Leider bin ich irgendwann nicht mehr dazu gekommen, jede Woche einen Coververgleich hochzuladen und die Aktion rückte auf meinem Blog in den Hintergrund. 

Nun ist der Coververgleich wieder zurück! Es gibt jedoch einige kleine Änderungen: Ich werde nicht offiziell an der Aktion von Sara teilnehmen und somit auch nicht jede Woche einen Vergleich durchführen. In Zukunft wird es nur Beiträge geben, wenn ich die Zeit und die Ideen dafür habe. 

Heute möchte ich euch die Cover zu "The Scorch Trials" von James Dashner zeigen. Dies ist der zweite Band der "Maze Runner"-Reihe, der in Deutschland unter "Die Auserwählten in der Brandwüste" bekannt ist. Zu dem Buch ist auch schon die Verfilmung erschienen, die ich mir aber noch nicht angeguckt habe, da ich zuvor das Buch lesen wollte. Wie mir das Buch gefallen hat, werdet ihr nächste Woche in einer Rezension nachlesen können. 

Nun aber zu den verschiedenen Covern...



Bei den letzten beiden Abbildungen handelt es sich um die deutschen Cover. Das erste Bild zeigt die UK-Version, das Zweite die US-Version. Man sieht zudem, dass die deutsche Ausgabe von Chicken House an die UK-Version angelehnt ist. 
Ich selbst habe die UK-Ausgabe zu Hause stehen und finde, dass sie die schönste der gezeigten Ausgaben ist. Der Autorenname ist in Kupferfarben geschrieben, was man in der Online-Ansicht leider nicht sieht. Ich mag es, dass der Titel selbst zum Bild wird und man einen Einblick in die hinter dem Titelblatt liegende (Buch-)Welt erhält.
Die US-Version finde ich auch nicht schlecht, aber meiner Meinung passt sie nicht wirklich zum Buch. Irgendwie erinnert sie mich an Indiana Jones, also eher an Abenteuerreisen mit geheimen Artefakten und mysteriösen Grabanlagen.

Nun gibt es aber noch zwei weitere Ausgaben, die ich im Internet finden konnte. Die Erste der beiden ist die Filmausgabe:


Auch im deutschsprachigen Raum wurde eine Filmausgabe mit diesem Cover veröffentlicht. Ich bin eigentlich kein großer Freund von Filmcovern, aber hier muss ich sagen, dass es ziemlich gut passt und einen guten Eindruck zu dem Buch vermittelt. Es freut mich sehr zu sehen, dass die Verlage sich entschlossen haben auf groß abgebildete Gesichter der Protagonisten zu verzichten.

Und das letzte Cover, dass ich gefunden habe, ist folgendes:


Mir gefällt der minimalistische Stil des Covers sehr, der alle wesentlichen Elemente des Buches widerspiegelt. Gerade wenn man den Inhalt des Buches schon kennt, weiß man, wieso diese Sachen abgebildet sind. An dieser Ausgabe ist besonders interessant, dass sie zusammen mit den beiden anderen Büchern der Trilogie, sowie des Prequels "The Kill Order" ein zusammenhängendes Bild ergibt. Jedes Buch ist dabei in einer anderen Farbe gehalten und zeigt die wichtigsten Elemente des Buches.


Fazit

Ich bleibe bei meiner Ansicht und finde die UK-Version am besten. Aber gerade die zuletzt vorgestellte Ausgabe ist sehr interessant und hätte ich die Trilogie nicht schon, würde ich sie vermutlich in dieser Ausgabe kaufen. Einziger Nachteil: Im September erscheint ein weiterer Teil der Reihe, der dann natürlich nicht mehr in diese Edition passt. Ich bin gespannt, ob sich der Verlag da etwas einfallen lässt, wie man dieses "Puzzle" ergänzen kann oder ob es wieder eine komplett neue Ausgabe geben wird.

Welche Ausgabe findet ihr am Besten? 
Habt ihr die "Maze Runner"-Reihe schon gelesen?


Die Rechte an den Covern liegen bei
den entsprechenden Verlagen.

I do not own any of those artworks.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen