Samstag, 2. April 2016

{Deutscher Follow Friday} Kindheitsbücher

Da habe ich doch tatsächlich den Follow Friday vergessen!
Gestern bin ich von meiner Exkursion zurück gekommen und war so müde und kaputt, dass ich ganz und gar vergessen habe, den Beitrag zu schreiben... Ich möchte ihn natürlich nachholen, deshalb gibt es dieses Mal den Follow Friday am Samstag :) 

Der Follow Friday wird von A Bookshelf Full Of Sunshine betreut und sie stellt jede Woche eine Frage, die wir dann auf unseren Blogs beantworten.

Wozu gibt es den Follow Friday? 

Ziel des Ganzen ist es, unser Netzwerk zu erweitern, neue Blogger und Blogs kennenzulernen und vor allem, um Spaß zu haben!




Gibt es ein besonderes Buch für euch, mit dem ihr zum Beispiel aufgewachsen seid?

Ja, allerdings sind es mehrere. Als Kind hat mir meine Großmutter oft die Kinderbücher von Ottfried Preußler vorgelesen. Somit habe ich die Geschichten um das kleine Gespenst, den kleinen Wassermann, den Räuber Hotzenplotz, und viele mehr, sehr oft gehört und deshalb werden sie für mich eindeutig mit meiner Kindheit in Verbindung bleiben. Zudem hatte ich damals die Hörbücher von "Die kleine Hexe", die ich auswendig mitsprechen konnte.

Später kam dann (natürlich) auch die "Harry Potter"-Phase. Auch diese Bücher sind mir sehr ans Herz gewachsen und auch jetzt noch lese ich sie mit Vergnügen und kehre gerne nach Hogwarts zurück.

Welches Buch aus eurer Kindheit ist euch gut in Erinnerung geblieben?  

1 Kommentar:

  1. Ich habe da tatsächlich ein Buch aus meiner Kindheit, welches ich damals geliebt habe und heute meine Kinder genauso mögen. Es ist ein DDR-Kinderbuchklassiker : " Bei der Feuerwehr wird der Kaffee kalt".

    AntwortenLöschen