Freitag, 23. September 2016

[Unterwegs] Bloggertreffen mit Julie Kagawa


Vor einiger Zeit habe ich von Elvina aus dem "Heyne fliegt"-Verlag eine Einladung zu einem ganz besonderem Treffen bekommen: Eine Walking-Tour durch Hamburg zusammen mit der Bestsellerautorin Julie Kagawa! 

Über die Autorin 


Die US-amerikanische Autorin ist vor allem für ihr Debüt, die "Plötzlich Fee"-Reihe bekannt. Aber auch ihre anderen Reihen "Unsterblich" und "Plötzlich Prinz" sind erfolgreich von den Fans angenommen worden. Aktuell erscheinen die Bücher ihrer neuesten Reihe "Talon", in der es um das Drachenmädchen Ember geht, das sich in einen Menschen verwandeln kann. Seit dem 11. Januar 2016 ist das zweite Buch der Reihe auf Deutsch erhältlich, das dritte Buch erscheint demnächst am 31. Oktober.


Unterwegs mit Julie Kagawa


Los ging es mit unserer kleinen Stadttour um 17.30 Uhr an den Landungsbrücken in Hamburg. Mit dabei waren 10 Hamburger Blogger (Liste am Ende des Beitrags), sowie Elvina von Heyne fliegt und die Lektorin Julia Bauer. Zunächst guckten wir uns ein wenig den Hafen an und erfuhren mehr über seine Geschichte. Weiter ging es dann über den  Fischmarkt bis in den interessanten und vielseitigen Stadtteil Altona, der hinter jede Ecke ein neues Gesicht zeigt. Die Tour endete dann auf der berühmt-berüchtigten Reeperbahn. 

Doch das eigentliche Highlight der Tour war natürlich Julie Kagawa! Während wir umher gingen hatten wir reichlich Zeit uns mit der sympatischen und sehr freundlichen Autorin zu unterhalten. 


Einige Fragen und Antworten


Im Laufe der Tour wurden einige Fragen gestellt und ich versuche diese hier sinngemäß zusammen mit den Antworten wiederzugeben. Achtung, dies sind keine Zitate, sondern eine Rekonstruktion der Gespräche! 




Woher hattest du die Idee für "Talon", über einen Drachen zu schreiben, der sich in einen Menschen verwandeln kann? 
Tatsächlich begleitet mich die Idee seit meiner Highschool-Zeit, in der ich auch anfing Geschichten zu schreiben. Seit dem hat sie mich nicht mehr losgelassen. 
(Julie schreibt nicht nur toll, sie macht auch kleine Drachenskulpturen! Auf ihrer Facebookseite könnt ihr einige Beispiele davon sehen.)

Arbeitest du momentan an einem Buch oder machst du auch ab und zu mal eine Schreibpause? 
Ich schreibe ständig! Momentan schreibe ich an "Talon 5". Eine Pause kommt für mich gar nicht wirklich in Frage. Maximal eine Woche Auszeit nehme ich mir, nachdem ich ein Buch beendet habe. 

Wieso denn nur so wenig? Sprudeln die Ideen nur so aus dir raus?
Eigentlich ist es weniger das, als dass ich ständig eine Deadline einhalten muss. Aber es macht mir auch sehr viel Spaß! 

Hast du einen Ordner mit Ideen für neue Geschichten oder ist die Ideenfindung für dich eine spontane Sache? 
Die Ideen für neue Geschichten kommen mir ständig! Ich habe tatsächlich einen ganzen Ordner voll solcher Ideen zu Hause stehen. Oft passiert es, dass ich an dem Ende eines Buches sitze und meine Deadline einhalten muss, da erscheint plötzlich eine Idee und verlangt meine Aufmerksamkeit. In solchen Fällen schreibe ich dann entweder einen groben Ablauf der Geschichte oder Beschreibungen von Charakteren und Orten. 

Ist es dir schon einmal passiert, dass du jemanden getroffen hast und bei der Vorstellung gedacht hast: "Das ist ein toller Name, den muss ich in meinem Buch verwenden"? 
*lacht* Nein, das ist mir noch nie passiert. Ich wähle meine Namen aber auch meist mit einer Bedeutung aus. Sie müssen zu dem Charakter und der Rolle des Protagonisten passen. Zum Beispiel Ember [aus "Talon"].
Meine Inspiration für Charaktere sind aber oftmals Filme, Bücher und Videospiele. 

Und welches ist dein liebstes Videospiel? 
*lacht* Oh man, das ist eine lange Liste! Um einige zu nennen: Assassin's Creed, Borderlands, Dragon Age, Final Fantasy. Bei Letzterem warte ich sehnsüchtig auf den neuen Teil! Ach, ich könnte den ganzen Abend über "geeky stuff" reden. 

Apropos "geeky stuff": Star Wars oder Star Trek? 
Auf jeden Fall Star Wars! 

Was hältst du von dem neuesten Star Wars [vom letzten Jahr]? 
Den mochte ich ziemlich gerne. Die ersten drei Teile existieren ja gar nicht *lacht* Ich bin kein Fan davon. Aber die Alten mag ich sehr, sehr gerne. Und der Neue hat mich auch überzeugen können. Endlich einmal gab es eine starke Frau als Protagonistin! 

Welches ist dein Lieblingscharakter aus Star Wars?
Die Ewoks! Und um ehrlich zu sein: Ich war damals total verliebt in Luke! Aber nicht dieser weinerliche aus dem ersten Teil, sondern der Erwachsenere. Und Darth Vader! Er hat mich schon damals fasziniert. Zudem stirbt er ja einen Heldentod, was ich absolut cool finde! 

Worüber wirst du nach "Talon" schreiben? Hast du da schon eine konkrete Idee?
Ja, die habe ich! Allerdings verrate ich sie natürlich nicht. Aber ich kann sagen: Es wird etwas ganz anderes sein. Manga-Liebhaber werden die Geschichte höchstwahrscheinlich mögen. Es bleibt aber auf jeden Fall im Genre Young Adult [Jugendbuch]. 

Könntest du dir vorstellen auch einmal in einem anderen Genre zu schreiben? 
Ich habe mit der Idee schon einmal gespielt. Tatsächlich wäre Sci-Fi wohl für mich am passendsten. Es gibt eine Kurzgeschichte von mir, welche in dem Genre angesiedelt ist. Sie ist im Prinzip die Vorgeschichte zu "Unsterblich". Allerdings sind die Protagonisten älter, was mir beim Schreiben einfach nicht so viel Spaß gemacht hat. Ich denke, ich werde auch in Zukunft bei 15- bis 17-Jährigen Protagonisten bleiben. 

Fazit


Es war ein ziemlich besonderer Nachmittag und Abend und wir hatten alle eine Menge Spaß! Julie hat trotz ihrer langen Anreise munter mitgemacht und rege das Gespräch mit uns gesucht.
Vielen, vielen Dank an Elvina und den Verlag für diese wundervolle und wohl einzigartige Möglichkeit die Bestsellerautorin Julie Kagawa hautnah zu erleben.


Mit dabei waren:
Tina von Mein Buch, meine Welt
Anna von Anna Salvatores Bücherreich
Bianca von Prowling Books
Anna von Fuchsias Weltenecho
Janine und Sebastian von Büchersüchtiges Herz³
Julia von Bücherherz
Isabell von Girl behind the Books
Eva von dresses and places

Kommentare:

  1. Hallo Lena :)
    Toller Bericht!
    Das war echt ein toller Tag *.*

    LG ♡
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Anna,
      Ja, das war es wirklich *freudigseufz*
      Liebste Grüße

      Löschen